Antworten auf viele Syntax-Fragen

  • 10 Antworten
  • 5522 Aufrufe

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Antworten auf viele Syntax-Fragen
« am: 02. August 2007, 19:54:36 »
Hallo Ihr,

ich hab ihm Leserundenforum eine kleine Aufstellung der Buttons gemacht, was dahinter steht, wie sie funktionieren und wie man mit ihnen seine Postings gestalten kann

Schaut doch einfach mal rein...

_Syntax und FAQ im Leserundenforum_

... und viel Spaß sowie viele Antworten auf Eure Fragen hinsichtlich Schriftgestaltung etc.

LG
Dante
« Letzte Änderung: 19. März 2008, 10:03:40 von Dante »

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Frage: Wie kann man einem Link einen Button-Namen geben?
« Antwort #1 am: 17. März 2008, 21:21:56 »
Ich hab noch immer das Problem, dass ich es nicht rausgefunden habe. Schaue also mal konkret in Richtung Hans... Hast Du eine Antwort für mich?

Wie gesagt: Ging im alten Wiki über <a ref=".....   und ">Name[/url] <-- hier setzt das Programm beim online-stellen automatischeine eckige Klammer, was ich eigentlich gar nicht will...  :kopfkratz: HAns, gucks´Dir bitte mal im Vorschau-Modus an, was ich meine...

Eckige Klammern verwenden bringts hier nicht...

LG
Dante
« Letzte Änderung: 17. März 2008, 21:23:40 von Dante »

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Antworten auf viele Syntax-Fragen
« Antwort #2 am: 18. März 2008, 00:27:38 »
Hi Dante,

ich hab zwar noch nicht genau begriffen, was Dein Problem ist  :rotwerd:, was aber auch daran liegen könnte, das ich die Buttons eher selten benutze...

Was mir jedoch auffällt ist, das hier
Zitat
<a ref=".....   und ">Name[/url]
HTML-Code und ThWBoard-Code vermischt wurden. Das ist in etwa Vergleichbar mit einer Aussage, die man auf Deutsch anfängt, und einer beliebigen Fremdsprache, wie Englisch oder Französisch fortsetzt...
Ach ja, und in dem HTML-Code da oben ist ein Fehler drin: Das "ref" ist falsch, das muss "href" heissen.

Ein paar Minuten später...
Ich glaube, jetzt weis ich's...  :pling:

Also in HTML geht es ja so:
< a href="http://www.steffis-buecherkiste.de" >Bücherkiste< /a >

In der Vorschau fiel mir auf, das dieses Board auch Links in HTML-code versteht. Damit er den Link nicht umwandelt, die zusätzlichen Leerzeichen nach "<" bzw. vor ">".
Ach ja, vollständige URLs, also WWW-Adressen mit "http:" davor werden automatisch in Links umgewandelt, wenn sie in Anführungszeichen oder frei stehen. Deshalb ist die da oben auch nicht blau gefärbt...

Beim ThW-Board geht es so:
[ url=http://www.steffis-buecherkiste.de ]Bücherkiste[/url]

Die Leerzeichen zwischen der öffnenden eckigen Klammer "[" und dem "u", bzw. dem "e" und der schliessenden eckigen Klammer "]" sind hier nötig, damit er es nicht in einen Link umwandelt. Der fertige Link sieht so aus: Bücherkiste

Ein anderes Beispiel mit einem längeren Link, siehe unterste Zeile im Browser...

Ich hoffe, das war auch das Problem...  :rollen:

:winken:
Hans


P.S. Gilt die Frage bezüglich FTP eigentlich auch noch, oder ist die inzwischen geklärt??



Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Re: Fragen an Hans
« Antwort #3 am: 19. März 2008, 10:00:40 »
Hallo Hans

Was mir jedoch auffällt ist, das hier
<a ref=".....   und ">Name[/url]
HTML-Code und ThWBoard-Code vermischt wurden. Das ist in etwa Vergleichbar mit einer Aussage, die man auf Deutsch anfängt, und einer beliebigen Fremdsprache, wie Englisch oder Französisch fortsetzt...
Ach ja, und in dem HTML-Code da oben ist ein Fehler drin: Das "ref" ist falsch, das muss "href" heissen.

Also...
1. "a ref" war ein Tippfehler meinerseits - sorry - es muss freilich "a href" heißen...
2. Dieses Forumsprogramm hat eigenständig aus meinem korrekt geschriebenen Ende zu "a href" einfach eckige Klammer-Codes gemacht - deshalb die Vermischung, die von mir sooooo nicht gedacht war. Ich bin ja nicht bescheuert  :zwinker:


Weiter im Text:
Zitat
Also in HTML geht es ja so:
< a href="http://www.steffis-buecherkiste.de" >Bücherkiste< /a >
Genau...

Zitat
In der Vorschau fiel mir auf, das dieses Board auch Links in HTML-code versteht.
Aha...

Zitat
Beim ThW-Board geht es so:
[ url=http://www.steffis-buecherkiste.de ]Bücherkiste[/url]
DAS ist die Antwort auf meine Fragen - vielen Dank. Es ist also nicht unbedingt grundlegend anders als in HTML; beruhigend zu wissen!

Zitat
Die Leerzeichen zwischen der öffnenden eckigen Klammer "[" und dem "u", bzw. dem "e" und der schliessenden eckigen Klammer "]" sind hier nötig, damit er es nicht in einen Link umwandelt. Der fertige Link sieht so aus: Bücherkiste
Kann ich das so übernehmen in meinem FAQ-Thread?

Zitat
Gilt die Frage bezüglich FTP eigentlich auch noch, oder ist die inzwischen geklärt??
Ich steh gerade auf dem Schlauch - keine Ahnung. Ich guck, was noch offen ist und sag´s Dir dann.

Vielen Dank auf jeden Fall!!! Warst mir eine große Hilfe.

LG
Dante

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Re: Antworten auf viele Syntax-Fragen
« Antwort #4 am: 19. März 2008, 10:12:47 »
Hallo Ihr,

ich hab ihm Leserundenforum die Aufstellung der Buttons aktualisiert. Ihr könnt dort nachlesen, was hinter den Buttons steckt, wie sie funktionieren und wie man mit ihnen ein Posting gestalten kann. Hans ist so freundlich und nimmt sich der Fragen an, die noch offen sind; von daher können wir Euch bald eine komplette Aufstellung präsentieren.

Schaut mal rein...
_Syntax und FAQ_

... und viel Spaß sowie viele Antworten auf Eure Fragen hinsichtlich Schriftgestaltung etc.

LG
Dante

@Hans: Bitte poste die Infos nicht direkt im Leserunden-Forum-Thread, sondern teile es mir entweder via PM mit oder hier. Ich will da drüben keine Diskussion haben, sondern nur die reine Information zur Verfügung stellen. Offen ist alles, was rot geschrieben steht - FTP ist also noch "im Spiel"  :-)
« Letzte Änderung: 19. März 2008, 10:15:49 von Dante »

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Antworten auf viele Syntax-Fragen
« Antwort #5 am: 19. März 2008, 15:48:04 »
Hi Dante,

das ist ja gut zu wissen, das ich helfen konnte. Meinetwegen kannst Du den Teil übernehmen, da hab ich nix dagegen. Ist doch gut, wenn er dann noch irgendwem nützt, anstatt hier "in der Versenkung" zu verschwinden.

Was FTP angeht, das wird etwas länger. Die Kurzfassung:
Wie so vieles in der EDV ist auch FTP eine Abkürzung: Sie steht für File Transfer Protocol. Wie der Name schon verrät, handelt es sich um ein Protokoll (also ein paar Richtlinien oder Regeln) zur Datenübertragung. Es geht dabei um die Übertragung grosser Dateien von einem Rechner zum anderen. Das mag etwas seltsam anmuten, aber es stammt noch aus der Frühzeit des Internet, genauer von 1985, als es das WWW noch nicht gab. (Falls es wen interessiert: hier findet man die exakte Definition.)

Neben dem Protokoll spricht man auch bei dem Programm, mit dem man die Daten überrträgt, von FTP, bzw. einem FTP-client. 

Das sollte für einen ersten Überblick genügen. Wer noch mehr wissen will, sei für den Moment mal auf die Wikipedia verwiesen:
* FTP-Programm
* FTP-Protokoll

Falls dennoch Fragen sind, nur raus damit.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Vorformatierter Text
« Antwort #6 am: 19. März 2008, 17:11:18 »
Hi Dante,

wie ich gesehen habe, ist Dir "Vorformatierter Text" noch etwas schleierhaft. Den hauptsächlichen Einsatzzweck dafür findet man auch eher bei Softwareentwicklern, oder in der ASCII-Art...
Hier mal ein eher schlechtes Beispiel für ASCII-Art, als Vorformatierter Text:

      _______
     /       \
+---+---------\
|   |          |
+-O----------O-+

bzw. nicht vorformatierter Text.
      _______
     /       \
+---+---------\
|   |          |
+-O----------O-+
(Das soll übrigens ein Auto darstellen...)

Ein Beispiel aus der Softwareentwicklung: Ein kurzes Programm, das einen über verschiedene Variationen der internen Darstellung der Zahl 0,005 informiert. Die vorformatierte Form:

#include <stdio.h>

union Zahl
{
   float F;
   double D;
   long double LD;
   char c[sizeof(long double)];
} Z;

void zahlaus();

int main()
{
  int i;
  int flag;

  for (i=0; i<=sizeof(long double); i++)
       Z.c[ i ] = '\0';

  Z.F = 0.005;
  printf ("Z.F  = %f\t", Z.F);
  zahlaus();
  printf ("\n");

  Z.D = 0.005;
  printf ("Z.D  = %lf\t", Z.D);
  zahlaus();
  printf ("\n");

  Z.LD = 0.005;
  printf ("Z.LD = %Lf\t", Z.LD);
  zahlaus();
  printf ("\n");

  return 0;
}

void zahlaus()
{
  int i;

  for (i=0; i<=sizeof(long double)+1; i++)
    { if (i%4 == 0)
         printf (" ");
      printf ("%02x ", Z.c[ i ]&255); /* Ausgabe auf 8 bit beschränken. Das x ist ja
                           für int, und da eine implizite
                           Typenkonvertieung vorgenommen wird, werden
                           32Bit, bzw. 8 Hex-ziffern ausgegeben wenn
                           ein int grösser als 255 ist. */
    }
  return;
}


Dieses Programm muss man nicht verstehen. Worauf es hier ankommt, sind die Einrückungen im Text, d.h. das die Wörter/Zeichen nicht alle am Anfang einer Zeile stehen, sondern auch irgendwo mittendrin. In vielen Foren werden diese Einrückungen, d.h. Leerstellen am Zeilenanfang "verschluckt", wodurch die Formatierung verloren geht. In der Vorschau hab ich gesehn, dass das bei diesem Forum nicht so sehr der Fall ist, deshalb hab ich mir die Wiederholung gespart.

Für die, die es genau wissen wollen: Es ist in der Programmiersprache C geschrieben, und die Ausgabe sollte etwa so aussehen:

Z.F  = 0.005000  0a d7 a3 3b  00 00 00 00  00 00 00 00
Z.D  = 0.005000  7b 14 ae 47  e1 7a 74 3f  00 00 00 00
Z.LD = 0.005000  00 d8 a3 70  3d 0a d7 a3  f7 3f 00 00


:winken:
Hans


 
 
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Re: Vorformatierter Text - Wo ist der Zug?
« Antwort #7 am: 19. März 2008, 20:26:47 »
Lieber Hans,

ich finde es ganz toll, dass Du Dir soooo viel Arbeit gemacht hast. Ich muss aber leider gestehen, dass ich nicht wirklich verstanden habe, um was es geht und was ich damit im Forum machen kann  :kopfkratz: :schrei: :ausrast:

Ist das schlimm? Was macht man den nun mit FTP? Hm... ich brauch dafür wohl ein Stündchen Ruhe und weniger Aufregung, als ich sie die letzten 24 Stunden hatte...

LG
Dante

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Vorformatierter Text - Wo ist der Zug?
« Antwort #8 am: 20. März 2008, 00:48:50 »
Hi Dante,
Lieber Hans,

ich finde es ganz toll, dass Du Dir soooo viel Arbeit gemacht hast.
danke für die Blumen.  :flirt:

Zitat
Ich muss aber leider gestehen, dass ich nicht wirklich verstanden habe, um was es geht und was ich damit im Forum machen kann  :kopfkratz: :schrei: :ausrast:

Ist das schlimm? Was macht man den nun mit FTP?
:hmschild: stell Dir vor, Du suchst nach einer bestimmten Datei, beispielsweise einen neuen Treiber für eine Grafikkarte. Dazu klickst du auf der Webseite des Herstellers so lange herum, bis Du den Treiber gefunden hast, den Du brauchst. Dann klickst Du mit der rechten Maustaste auf die Treiberdatei, und wählst den Punkt "Datei auf Festplatte Speichern". Das ist die Vorgehensweise im WWW.

Das gleiche kann man auch mit FTP machen. Aber: bei FTP klickt man sich nicht durch Menüs, sondern muss Befehle eintippen, so ähnlich wie unter DOS. So hangelt man sich durch Verzeichniss-strukturen, bis man die gesuchte Datei gefunden hat. Dann tippt man einen Befehl ein, um die Datei herunter zu laden. Alles klar?

Zitat
Hm... ich brauch dafür wohl ein Stündchen Ruhe und weniger Aufregung, als ich sie die letzten 24 Stunden hatte...
Nun, dann wünsch ich Dir, das sich die Aufregung legt, und Du die Ruhe findest, die Du brauchst.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Vorformatierter Text - Wo ist der Zug?
« Antwort #9 am: 29. April 2008, 00:52:43 »
Hi Dante,
Lieber Hans,

ich finde es ganz toll, dass Du Dir soooo viel Arbeit gemacht hast. Ich muss aber leider gestehen, dass ich nicht wirklich verstanden habe, um was es geht und was ich damit im Forum machen kann  :kopfkratz: :schrei: :ausrast:

Ist das schlimm? Was macht man den nun mit FTP?

wollte nur mal nachfragen, ob sich nach meinem letzten Erklärungsversuch der Nebel bei Dir gelichtet hat, bzw. das Licht :pling: aufgegangen ist?

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 668
    • Susanne Pilastro
Re: Vorformatierter Text - Wo ist der Zug?
« Antwort #10 am: 05. Mai 2008, 12:53:25 »
wollte nur mal nachfragen, ob sich nach meinem letzten Erklärungsversuch der Nebel bei Dir gelichtet hat, bzw. das Licht :pling: aufgegangen ist?
Sorry, ich habe kein praktisches Anwendungsbeispiel herleiten können. Theoretisch verstehe ich die Wörter, aber sie sagen mir nichts. Ich scheine es aber auch nicht zu brauchen, von daher ist es nicht so schlimm...

Aber danke trotzdem
Dante