Die Laufmasche; Die Braut sagt leider nein - Kerstin Gier

  • 2 Antworten
  • 2934 Aufrufe

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Doppelband   (aber unabhängige Romane)

[isbn]3404155238[/isbn]

 Kurzbeschreibung

Die Laufmasche Im zarten Alter von dreißig Jahren ist es an der Zeit, ein Resümee des bisherigen Lebens zu ziehen. Für Felicitas lautet das Fazit: Den Traummann hat sie noch nicht kennen gelernt und - um ehrlich zu sein - nicht mal einen richtigen Mann. Dass gerade eine Laufmasche, die ihre Strümpfe ruiniert hat, die Lage möglicherweise ins Gegenteil verkehren könnte, hätte sie sich nicht träumen lassen ...

Die Braut sagt leider nein Elisabeth schwebt auf Wolke sieben. Aber je näher die geplante Traumhochzeit rückt und je weiter der Bau des Traumhauses fortschreitet, desto größer werden ihre Zweifel, ob Alex wirklich der Traummann ist, für den sie ihn gehalten hat ...

Inhalt  Die Laufmasche
Felicitas wird durch einen Kettenbrief, den sie auf ihrem Klassentreffen erhält und nicht weiterschickt, verflucht.
Sie verliert nacheinander Freund, Job und Wohnung. Daher muß sie zu ihren Eltern zurückziehen, und in der Firma von Fam. Hoppe anfangen zu arbeiten.
Die Hoppes sind sowohl die Nachbarn ihrer Eltern, als auch die Eltern ihrer Erzfeindin aus Kindertagen.
Sie erlebt allerhand Dinge im Büro und bei der Wohnungssuche und trifft dabei immer wieder mal ihren Traummann!

Meine Meinung und Berwertung
Ein Gier-gelungener-witziger Roman. Wenn auch nicht so für die Lachmuskeln (was ich zwar immer wieder mal gemacht hab; überhaupt wenn ihre Figuren im breiten Kölner-Dialekt
reden), so ist es diesmal was fürs Herz.
Happy End inclusive!


Inhalt  Die Braut sagt leider nein

Elisabeth ist in Alex verliebt und kann ihr Glück garnicht fassen, wie er sie auf einer Hochzeit bittet mit ihm zusammenzuziehen.
Ihre Freundin und Kollegin Hanna, gerade von Freund Heiko betrogen und verlassen, warnt sie vor den "gutaussehenden Arschlöchern".
Aber Elisabeth will nicht hören. Sie nimmt den Heiratsantrag an, fängt mit ihm an ein Traumhaus zu bauen und kommt dann doch drauf, daß Hanna recht hat.
Die beiden Frauen schmieden Pläne, wie sie Haus, Grundstück und Stolz retten können.

Meine Meinung und Bewertung
Bin mit dem Buch nicht recht warm geworden. Hab nie gelacht; das Thema ist ja auch etwas traurig.
Die ganze Geschichte plätschert träge dahin. Hauptsächlich geht es um die Hochzeitsvorbereitungen und das Hausbauen, einschließlich der ganzen Rennerei von Behörde zu
Behörde, die bei beidem so anfällt.
Ein bißchen Schwung kommt erst hinein, als Elisabeth ihren Alex inflagranti erwischt.
Mir fehlten die witzigen Nebenfiguren und die Giersche Heiterkeit.


Gesamtnote:   

Tipp: beide Romane spielen in der verregneten Adventszeit und ins Frühjahr hinein. Also nicht gerade Strandlektüre

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Marja

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 223
Re: Die Laufmasche; Die Braut sagt leider nein - Kerstin Gier
« Antwort #1 am: 19. Juli 2009, 15:45:13 »
Hallo Xandi,

ich habe auch diesen Doppelband und gleich nach dem Lesen den Inhalt schon wieder vergessen - kein gutes Zeichen.

Insgesamt fand ich ihn ganz nett, aber weit entfernt von der "Müttermafia" und den Folgebänden. Die kann ich immer noch vorbehaltlos empfehlen.

LG,
Eva

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Die Laufmasche; Die Braut sagt leider nein - Kerstin Gier
« Antwort #2 am: 19. Juli 2009, 21:41:39 »
Hallo Eva!

Ja das kann ich auch unterschreiben!
Mir hat die Müttermafia mit den Folgebänden bis jetzt auch am besten gefallen; obwohl ich einen Gier zwischendurch immer wieder gerne lese.
Hab mir bzw. mein Mann hat mir schon den vorbestellt, der im Sept. erscheint.

Lg
Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade: