Die Markgräfin - Sabine Weigand

  • 18 Antworten
  • 6525 Aufrufe

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: Die Markgräfin - Sabine Weigand
« Antwort #15 am: 17. Januar 2010, 20:01:11 »
Hi jaqui,

hm, da hat dir das Buch ja auch nicht viel besser gefallen als mir. Das mit den vorweggenommenen Ereignissen hat mich auch gestört.

Lg, Mobi

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1329
Re: Die Markgräfin - Sabine Weigand
« Antwort #16 am: 17. Januar 2010, 20:24:21 »
@Mobi: Am Anfang war ich sehr begeistert von dem Buch, so die ersten 200 Seiten. Als dann aber in der Gegenwart ständig Dinge angesprochen wurden, die in der Vergangenheit noch gar nicht passiert waren, hat mich das echt genervt. Immerhin lese ich kein Sachbuch, sondern einen Roman und da hätte ich gern ein wenig mehr Spannung gehabt.

Katrin

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2250
Re: Die Markgräfin - Sabine Weigand
« Antwort #17 am: 17. Januar 2010, 22:22:14 »
Hallo ihr Lieben,

Zitat von: Katrin
Als dann aber in der Gegenwart ständig Dinge angesprochen wurden, die in der Vergangenheit noch gar nicht passiert waren, hat mich das echt genervt.

Da habe ich wohl wirklich Glück gehabt mit der HB Fassung, denn das HB war offenbar so stark gekürzt, dass diese "Ärgernisse" gar nicht zu bemerken waren. :-> Der größte Teil des HB spielte auch in der Vergangenheit, die Gegenwart wurde nur sehr selten angesprochen bzw.vorgelesen.

Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1329
Re: Die Markgräfin - Sabine Weigand
« Antwort #18 am: 18. Januar 2010, 10:27:22 »
Hallo Annette,

der Anfang des Buches spielte auch fast nur in der Vergangenheit, doch dann wurden die Gegenwarts-Passagen immer länger und ausführlicher. Und je näher die Hobbyforscher den ganzen Geschehnissen näher kamen, desto mehr wurde auch verraten.

Katrin